06.10.2019 11:45 Alter: 3 yrs
Kategorie: Aktuell, Home, Herren, SVS I, News, Spielbericht
Von: Sylvia

Herren I: OFK Beograd Stuttgart – SV Sillenbuch I 1:3 (1:1)

RĂĽckstand mal wieder in Sieg umgewandelt


Einige heiße Duelle zwischen OFK Beograd und dem SV Sillenbuch sind so Manchem noch in bleibender Erinnerung, daher war auch diesmal wieder höchste Spannung zu erwarten. Und es ging sofort aufsehenerregend zur Sache. Zunächst staubte Louis Schmidt einen unachtsamen Rückpass der Gastgeber ab, scheiterte jedoch am glänzend reagierenden Schlussmann. Im Anschluss setzte Luca Krieglstein einen Freistoß direkt neben das Aluminium. Dennoch verhalf ein Ballverlust im Mittelfeld den Serben in der 9. Minute zu ihrem ersten ernstzunehmenden Angriff, der unhaltbar zum 1:0 hinter der Linie landete. Trotzdem dominierte der SVS weiterhin und hätte durch Niklas Gerber, Louis und Lukas Schmidt sowie Luca Krieglstein etliche Möglichkeiten für den Ausgleich gehabt, wogegen Beograd das Reich von Keeper Simon Vögele lediglich in einer einmaligen Zeitspanne zwar dauerhaft, aber ohne Abschluss belagern konnte. Umso wichtiger, dass Lasse Bethäuser den Freistoß von Krieglstein in Minute 25 eingeköpft und für das 1:1-Pausenremis gesorgt hatte.

Die Sillenbucher Sturm- und Drangphase setzte sich sofort nach dem Wiederanpfiff fort, was gleich in der 50. Minute die 1:2-Führung nach sich zog. Dieses Mal war es eine Krieglstein-Ecke, die Bethäuser erneut per Kopf verwandelte. Mehrere folgende sehenswerte Spielvarianten der Grünen hätten eine Belohnung verdient gehabt, doch der serbische Torhüter war nicht zu überwinden. Ebenso führten die blitzschnellen, überraschenden Spurts von Louis Schmidt und Jonas Fischer nicht zum Erfolg. Die verbummelten Chancen hätten sich durchaus rächen können, denn Beograd drang zwar selten ins Reich von Vögele vor, aber wenn, dann brandgefährlich. In Minute 81 schwächten sich die Gastgeber selbst infolge Gelb-Rot wegen wiederholter Moserei. Der bis zuletzt anhaltende Druck der Sillenbucher Elf zahlte sich in der vierten Nachspielminute doch noch aus, als Joker Jerry Nkamanyi den 1:3-Siegtreffer nach Vorbereitung von Louis Schmidt und Ruben Kimmig gnadenlos versenkte.

Für den SVS I spielten: Simon Vögele – Marius Kraus / 75. Sascha Blessing, Marco Schlecker, Jonas Dick, Niklas Gerber – Lukas Schmidt / 70. Jerry Nkamanyi (1), Lasse Bethäuser (2), Jonas Fischer, Fabian Geißel / 62. Michael Neumaier – Luca Krieglstein / 77. Ruben Kimmig, Louis Schmidt

Die nächsten Spiele: 
Sonntag, 6. Oktober
13:00 Uhr: SV Sillenbuch II - TSV Bernhausen II
15:00 Uhr: SV Sillenbuch I - TSV Bernhausen I

Sonntag, 13. Oktober
13:00 Uhr: Spvgg Möhringen II - SV Sillenbuch II
15:00 Uhr: Spvgg Möhringen I - SV Sillenbuch I

Sonntag, 20. Oktober
13:00 Uhr: SV Sillenbuch II - TSV Birkach
15:00 Uhr: SV Sillenbuch I - MTV Stuttgart I