28.08.2020 12:43 Alter: 1 year
Kategorie: Aktuell, Home, SVS I, SVS II, Spielbericht, News
Von: Sylvia Holzbauer-Fischer

Herren - Aktive: Saisonabbruch 2019/20

Von Corona ausgebremst


Wie nach jeder Winterpause hatten unsere Aktiven sehnsĂŒchtig auf die Fortsetzung der laufenden Saison 2019/2020 hin gefiebert. Der Auftakt war fantastisch, denn an den ersten beiden Spieltagen im MĂ€rz waren bei der Ersten wie auch bei der Zweiten nur Dreier zu verbuchen. Besonders die schon einige Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz rangierende Erste schwamm auf der Erfolgswelle. ZunĂ€chst hatte sie die Spvgg Cannstatt mit einem klaren 3:0 abgespeist. Im Aufeinandertreffen mit TĂŒrkspor entwickelte sich nach einer deutlichen Sillenbucher 0:4-FĂŒhrung in den letzten zwanzig Minuten noch ein heißer Krimi, der spannender nicht hĂ€tte sein können. Zuletzt aber behielten die GrĂŒnen doch die Nase vorn und bejubelten schließlich den hart erkĂ€mpften 3:5-Endstand. Akteure wie Fans zeigten sich hochzufrieden, zumal Sillenbuch mit diesem Sieg die Tabellenspitze ĂŒbernommen hatte.

 

Hochmotiviert wurde die Partie am darauffolgenden Wochenende gegen GFV Ermis Metanastis Stuttgart erwartet. Nun schien alles möglich. Das SVS-Team prĂ€sentierte sich in dieser Saison in Hochform und insgeheim hatte jetzt wohl jeder doch das eine Ziel vor Augen 
 Bereits ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum war der SVS als möglicher Überraschungs-Aufsteiger gehandelt worden. Es wĂ€re genial gewesen, die Meisterschaft an den Spitalwald zu holen! WĂ€hrend der ein oder andere schon gern mal Landesliga-Luft geschnuppert hĂ€tte, plagten sich die vereinsinternen Verantwortlichen mit dem organisatorischen FĂŒr und Wider. Da wurden bezĂŒglich Aufstiegsabsicht oder -verzicht im Falle des Falles verschiedene Stimmen laut, letztendlich wird keiner erfahren, was denn tatsĂ€chlich geschehen wĂ€re.

 

Denn der Virus Covid-19 trieb schon ein paar Wochen sein Unwesen, schlug jetzt erbarmungslos zu. Dass wegen Corona das gesamte gesellschaftliche Leben lahmgelegt werden musste, bedeutete auch fĂŒr den Fußball das Aus auf unbestimmte Dauer. Monatelang herrschte Ungewissheit, wie, wann und ob es in dieser Spielzeit ĂŒberhaupt weitergehen wĂŒrde. Auf höchster Ebene wurde viel erwogen und diskutiert, dann wurde das Saisonende verkĂŒndet, ohne dass der Ball noch einmal rollte. Über die finalen Tabellenpositionen bestimmte die Anzahl der bisher erspielten Punkte geteilt durch die Anzahl der geleisteten Spiele: die Quotientenregel machte alle Sillenbucher TrĂ€ume zunichte. Sie verbannte die Erste des SV Sillenbuch auf Platz 2 und verhalf der TSVgg Plattenhardt zum Aufstieg. Eine Chance zum Aufstieg ĂŒber die Relegation bestand in dieser Situation nicht.

Die Sillenbucher werden es mehr oder weniger leicht verschmerzen. Allein das GefĂŒhl, bei Saisonabbruch Tabellenerster gewesen zu sein und den Meistertitel in greifbarer NĂ€he gewusst zu haben, birgt erhebliches Motivationspotential fĂŒr die neue Runde in sich, obwohl einige personelle Änderungen erfolgt sind. Schmerzlich verzichten muss das Team zukĂŒnftig auf die Spieler Sascha Blessing, Marco Schlecker, Julian Kausch, Yannik Hufert, Antonio Ballester und Lukas Vollmer sowie Co-Trainer Tomas Babic. Blessing und Schlecker werden wenigstens am Spielfeldrand Chef-Coach Zvoni Topalusic zur Seite stehen, ein gelegentlicher Einsatz ist nicht total ausgeschlossen. Der trotzdem noch Ă€ußerst gut besetzte Kader wird von den NeuzugĂ€ngen Jacob Harder, Lukas Voss und Philipp Doblhofer sowie Robert Gulde aus der Zweiten verstĂ€rkt. Verletzungsbedingt werden jedoch Lasse BethĂ€user und Jonas Dick erst etwas spĂ€ter wieder eingreifen können. Aber es darf davon ausgegangen werden, dass die Erste weiterhin erfolgsorientiert ausgerichtet sein wird. Diese Voraussetzungen nĂ€hren die Hoffnung, dass der SV Sillenbuch in der Saison 20/21 wiederum ganz oben mitmischen kann.

Die nÀchsten Spiele:
Sonntag, 30. August (Bezirkspokal Runde 2)

16:00 Uhr: Spvgg Möhringen I - SV Sillenbuch I

Samstag, 12. September
13:00 Uhr: SV Sillenbuch II - TSV Rohr II
15:00 Uhr: SV Sillenbuch I - TSV Rohr I

Donnerstag, 17. September
19:30 Uhr: GFV Ermis Metanastis Stuttgart - SV Sillenbuch I

Sonntag, 20. September
13:00 Uhr: SV Sillenbuch II - MK Makedonija Stuttgart
15:00 Uhr: SV Sillenbuch I - MTV Stuttgart I