10.09.2019 08:45 Alter: 7 days
Kategorie: Aktuell, Home, Herren, SVS I, Spielbericht, News
Von: Sylvia

GFV Ermis Metanastis Stuttgart – SV Sillenbuch I 4:3 (1:3)

In der letzten halben Stunde drei Punkte eingebĂŒĂŸt


Von Beginn an trat der SV Sillenbuch bei GFV Ermis Metanastis Stuttgart exzellent auf und gestattete den Gastgebern wenig Raum, um einen Spielaufbau zu kreieren. Das erste unerwartete SchĂŒsschen von Luca Krieglstein hopste zunĂ€chst noch am rechten Pfosten vorbei, aber dessen Freistoß in der 8. Minute köpfte Jannik Schuller zum 0:1 vorzĂŒglich ins lange Eck. Dass Louis Schmidt kaum spĂ€ter den Griechen den Ball abjagte und trickreich am TorhĂŒter fĂŒrs 2:0 (10.) vorbei schob, schmeckte diesen ganz und gar nicht. Das war deren wachsender AggressivitĂ€t anzumerken, es wurde heftig gestoßen, gehalten und nachgetreten. Doch der Neutrale schritt erst ein, als Jerry Nkamanyi bei einem verheißungsvollen Angriff gezielt und massiv in die Beine gegangen wurde, obwohl die Kugel bereits abgespielt war. Aber die Strafe dafĂŒr fiel mit Gelb zu gering aus. Trotz allem verfolgte Sillenbuch weiterhin konzentriert seine Strategie und drĂŒckte erheblich. Dann geschah die skandalöse Fehlentscheidung direkt vor den Augen des Schiris. Ein gegnerischer Spieler befand sich in Minute 22 meterweit im glasklaren Abseits bevor er angespielt wurde und bekam trotzdem den regelwidrigen 1:2-Anschlusstreffer angerechnet. Gleich nach Wiederanpfiff entwickelte sich die nĂ€chste heiße Szene vor dem Ermis-Kasten, letztendlich aber fischte der Schlussmann das Leder Schmidt vom Fuß weg. Dennoch schlug dieser nach einem langen Flugball von Niklas Gerber mit dem verdienten 1:3 (28.) ein zweites Mal erbarmungslos zu. In der folgenden Viertelstunde hatte der SVS mehrmals Gelegenheit, noch eins drauf zu setzen. Die allergrĂ¶ĂŸte Chance hatte Schmidt direkt vor der Kiste, allerdings blieb die Verhinderung durch auf den Fuß stehen ungeahndet. Kurz vor dem Kabinengang hielten noch einmal alle den Atem an, als SVS-Keeper Dominik Ziegler einen scharf getretenen Freistoß nur wegfausten konnte und der aufgesetzte Nachschuss den Außenpfosten touchierte.

Auch im zweiten Durchgang ging es gleich wieder zur Sache. Die Sillenbucher Elf knĂŒpfte an die zuvor gezeigte Leistung mit einem gleichartigen, vorbildlichen Zweikampfverhalten an, obwohl die Unsportlichkeiten der Gastgeber zunahmen. Zwar griff der Spielleiter jetzt hĂ€ufiger in die Brusttasche, doch immer noch nicht oft genug. Folglich gestaltete sich die Partie mit der Zeit hektischer und es schlichen sich auf Seiten des SVS kleine Unaufmerksamkeiten ein. Trotzdem hĂ€tten sich die GrĂŒnen die in den Minuten 65, 75 und 89 eingefangenen Gegentreffer durchaus sparen können. ZunĂ€chst leitete ein Fehlpass von Krieglstein das 2:3 ein. Dann wurde ein harmloser Körperkontakt von Vince Ojukwu auf Elfmeter entschieden und schließlich bereitete ein unnötiger Ballverlust des SVS am eigenen Strafraum die Ă€ußerst Ă€rgerliche und absolut unverdiente 4:3-Niederlage vor. Dabei hatten die Sillenbucher nie aufgehört, das gegnerische GehĂ€use zu attackieren. Nach wie vor setzten sie sich gegen die stĂ€ndig widerfahrene HĂ€rte durch und forderten den heimischen Torwart heraus. Auch so manche Spielunterbrechungen, bei welchen der Unparteiische eigentlich Vorteil hĂ€tte laufen lassen mĂŒssen, unterbanden bis zuletzt höchst aussichtsreiche Chancen. 
 Mund abwischen und die herbe EnttĂ€uschung verdauen!

FĂŒr den SVS I spielten: Dominik Ziegler – Marius Kraus, Jannik Schuller (1), Thomas Duda, Niklas Gerber – Fabian Geißel / 69. Vincent Ojukwu / 81. Dennis Schönle, Ruben Kimmig / 47. Lasse BethĂ€user, Jonas Fischer, Jerry Nkamanyi – Luca Krieglstein, Louis Schmidt (2)

Die nÀchsten Spiele:
Sonntag, 15. September
13:00 Uhr: SV Sillenbuch II - TB UntertĂŒrkheim II
15:00 Uhr: SV Sillenbuch I - TB UntertĂŒrkheim I

Sonntag, 22. September
15:00 Uhr: SV Hoffeld - SV Sillenbuch II
15:00 Uhr: Croatia Stuttgart - SV Sillenbuch I

Donnerstag, 3. Oktober
15:00 Uhr: SV Tuna Spor Echterdingen - SV Sillenbuch II
15:00 Uhr: OFK Beograd Stuttgart - SV Sillenbuch I