Unsere Herrenmannschaften: "die Erste" und "die Zweite"

Die Aktiven des SVS gehen mit zwei Aktiven Mannschaften an den Start. Die Erste spielt nach dem Wiederaufstieg im Juni 2018, dem souveränen Klassenerhalt auf Platz 6 im späten Frühjahr 2019 sowie der "Corona-Abbruch-Saison" 2019/20 (Platz 2 nach der Quotientenregel) nun die dritte Saison in der Bezirksliga Stuttgart. Die Zweite Mannschaft tritt in der aktuellen Saison wie gewohnt in der Kreisliga B an.

Nach dem Bezirksligaabstieg in 2011 und der nachfolgenden "Akklimatisierungssaison"  in der Kreisliga A2, ist die Erste Mannschaft des SVS im Sommer 2013 als souveräner Meister wieder in die Bezirksliga Stuttgart zurück gekehrt. In der Saison (13/14) hat der SVS nach anfänglichen Schwierigkeiten die Klasse gehalten; und sich in der Folgesaison 14/15 mit Platz 8 endgültig in der Bezirksliga etabliert und im Folgejahr 15/16 nachgelegt und sich mit Platz 6 am Ende noch einmal um zwei Plätze verbessert. Am Ende der Saison 2016/17 stand dann letztlich der verdiente Abstieg in die Kreisliga A an. Mit dem Neustart in der Kreisliga A in der Saison trat auch das neuformierte Trainerteam um Zvonimir Topalusiv und Tom Babic "seinen Dienst an" und schaffte zusammen mit einem ehrgeizigem Team um Kapitän Sascha Blessing als souveräner Meister die Rückkehr in die Bezirksliga. Als Aufsteiger sicherte sich der SVS in der Saison 18/19 frühzeitig und souverän den Klassenerhalt und belegt am Ende einen starken 6. Platz. Ausgebremst wurder der SVS in der "Corona-Abbruch-Saison" 2019/20, stand die Mannschaft doch im März auf Platz 1, wurde aber aufgrund der Quotientenregel auf den 2. Platz zurückgestuft. Somit tritt der SVS I im Spieljahr 2020/2021 im dritten Jahr in Folge wieder in der Stuttgarter Bezirksliga an.

Nach dem Abschied von Trainer Tim Schwab übernahm zur Saison 19/20 Necmi Keskin die Traineraufgabe beim SVS II; verbunden wie immer mit dem Ziel, "beste II. Mannschaft" zu werden. Nach den Platzierungen in den letzten Jahren zwischen Rang 3 und 7 strebt das Team somit erneut einen Platz im oberen Tabellendrittel an. Wichtiger als die Platzierung ist aber sicherlich, die Spieler des SVS II an den Kader der I. Mannschaft erfolgreich heranzuführen und einen konkurrenzfähigen Unterbau zu schaffen.

Trainer Aktive

Zvonimir Topalusic mit seinen COs Sascha Blessing und Marko Schlecker
Seit der Saison 2017/2018 heißt der Chef-Trainer des SVS I Zvonimir Topalusic. Neu mit Vorbereitungsbeginn zur Spielzeit 20/21 sind seinen beiden Co-Trainer und bis dato langjährige Spieler, Sascha Blessing und Marco Schlecker, die ihre Erfahrung auch in Zukunft an die Spieler, nun hauptsächlich in der Coaching-Zone, an ihr Team weitergeben werden. Vervollständigt wird das Trainerteam durch Torspielertrainer Florian Goller.

In der Saison 17/18 konnte "Zvoni" mit seinem damaligen Co Tomy Babic (ist im Juni 2020 auf eigenen Wunsch ausgeschieden) in seiner Premierensaison mit dem souverän erreichten Meistertitel die Rückkehr in die Bezirksliga Stuttgart feiern. Und auch im ersten Jahr nach dem Wiederaufsteig war das Duo mehr als erfolgreich und führte die Mannschaft souverän auf Platz 6. In der abgebrochenen Corona-Saison 2019/20 belegte der SVS zum Abruch den 1. Platz. wurde aber nach der Quotientenregel anschließend auf Platz 2 zurückgestuft.

Necmi Keskin
Mit Necmi Keskin kehrte zum Saisonstart im September 2019 ein alt Bekannter FuĂźballer und Trainer in die Reihen des SVS II zurĂĽck und ĂĽbernimmt Verantwortung als Ăśbungsleiter. Necmi war frĂĽher selbst Jugend- und Aktivenspieler beim SVS und vor rund 10 Jahren bereits fĂĽr eine Saison schon mal Trainer der II. Mannschaft. Nachdem er seine "Gastspiele" u.a. beim TSV Heumaden beendet hat, ist er nun wieder am Spitalwald zuhause.

NEUES

28.10.20 Herren I: SV..

Äußerst ärgerliches Remis[mehr]


27.10.20 Herren II: SV..

Auf Erfolgskurs programmiert[mehr]